Impressum | Datenschutz | Kontakt/Anfahrt

Allgemeine Schutzimpfungen

Impfungen gehören zu den wichtigsten vorbeugenden Maßnahmen in der Medizin. Die größten Erfolge der Impfungen in der Vergangenheit haben viele sorglos werden lassen.

Schutzimpfungen im Detail

Die Gefahren der Krankheiten gegen die geimpft werden kann sind nicht mehr geläufig, wenn man sie aus eigenem Erleben nicht mehr kennt. Da in der Bundesrepublik Deutschland keine Impfpflicht besteht, wird die Notwendigkeit nicht erkannt und der Impfschutz der Bevölkerung nimmt drastisch ab. Es treten in Europa Infektionskrankheiten auf, die vor wenigen Jahren nur noch sporadisch auftraten.

Die Impfkommission am Robert-Koch-Institut gibt regelmäßig Impfempfehlungen der ständigen Impfkommission (STIKO) heraus. Danach richtet sich das zeitgemäße Impfschema.

Das Impfen der Kinder liegt meistens in der Hand des Kinderarztes und funktioniert recht gut. Dafür wird aber oft der Impfschutz der erwachsenen Bevölkerung und der Frauen in gebärfähigem Alter vernachlässigt.

Da bei den Impfungen solche genannt werden, die breite Anwendung finden sollten, aber andere nur bei erhöhten Gefährdung von Personen oder Berufsgruppen durchgeführt werden sollten, wäre es erforderlich, dass Sie sich mit ihrem Impfpass bei uns vorstellen.

Wir analysieren für Sie die Vorgeschichte bzw. Impflücken, geben Ihnen Empfehlungen für Verhaltensmaßnahmen, erläutern Ihnen evtl. Nebenwirkungen sowie die Dauer des Impfschutzes, führen die erforderliche Impfung durch und legen ggf. einen neuen Impfpass an, wenn Sie Ihren nicht mehr finden.

Die Kosten für die Impfstoffe und Durchführung der Impfungen, sowie die erforderliche Beratung trägt in den meisten Fällen ihre Krankenkasse.